-->

Die Blogwiese bei QUER SF1 am 24.03.06

Am kommenden Freitag, den 24.03.06 von 20:30 – 21:50 Uhr werde ich zu Gast sein bei der Sendung QUER mit Patrick Rohr im Schweizer Fernsehen auf SF1. Die Sendung wird live ausgestrahlt. Das Thema der Sendung ist „Die Neue Deutsche Welle“, die Deutschen in der Schweiz. Zu Gast sind ausserdem der Autor des Buches „Gebrauchsanweisung für die Schweiz“, Thomas Kueng, und die deutsche Schauspielerin Anouschka Renzi. Die Sendung wird wiederholt am 25.03.06 um 01:05 Uhr auf SF1 und am Montag 27.03.06 um 14:15 Uhr auf SF1. Ausserdem werden später einzelne Beiträge online gestellt auf dieser Website: SF1 Quer.



19 Responses to “Die Blogwiese bei QUER SF1 am 24.03.06”

  1. yäni Says:

    werd ich nicht verpassen! naja.. vieleicht schau ich mir die wiederholung um 01:05 an 😉

  2. scalpo Says:

    Na gratuliere Dir! Ich hoffe du vertrittst die Blogger gut.

  3. BloggingTom Says:

    Vergiss nicht, dass Du mir mal versprochen hast, ein T-Shirt mit bloggingtom.ch zu tragen 😉

  4. sands Says:

    Wow! Gratulation!
    Wer hätte das gedacht…
    Ich wünsche viel Erfolg und wenig Nervosität!
    So werden wir gebannt den TV einschalten um unseren *Star* einmal live zu sehen 🙂

  5. Andy Says:

    Das ist cool. Das darf ich nicht verpassen ^_^!

  6. Peter Says:

    Mann, Jens, wir kriegen das nicht rein: jetzt befragen wir alle schweizer Bekannte hier. Du läßt das bestimmt aufnehmen!
    Machs’s gut – nicht wie Schalke in München!
    Karin und Peter drücken Dir beide Daumen.

  7. Branitar Says:

    Schade, dass ich SF1 hier nicht empfangen kann…

  8. Petra Says:

    @Brantitar
    komm doch mal zu uns in die schöne Schweiz, dann kannst du SF1 sehen und wir können nach alter deutscher Sitte :-)auf Jens mit dem Hauswein anstossen. Prösterchen auf die Blogwiese!

  9. Markus M. Says:

    @Branitar

    Die Videos (Quer @ Blogwiese) kannst du am nächsten Tag auch Online betrachten, hier der Link:

    http://www.sf.tv/var/videos.php

    In der Schweiz werden fast alle Sendungen Online gestellt, und zwar die letzten 6 Jahre.

    Markus M.
    SP-Wähler

  10. Markus M. Says:

    PS.

    Die Balken anklicken, nur so als Tipp.

  11. Administrator Says:

    @Markus M.
    Danke für den Hinweis. Leider werden nicht die ganzen 80 Minuten der Sendung online gestellt, sondern nur einzelne „Dossiers“, aber lassen wir uns einfach überraschen.

  12. Aurifere Says:

    Oha,
    dann werde ich es mir dann später online anschauen.

    Die Blogwiese hab ich erst vor 2 Wochen entdeckt und hab mich schon recht weit durchgelesen. Huii! @.@
    Mein Freund lebt in der Schweiz, ich möchte vielleicht nächstes Jahr hinziehen. Mir macht das kleine Land irgendwie Angst. xD

    Jedenfalls auch Gratulation von mir! ^_^

    Gruß
    Aurifere

  13. Administrator Says:

    @Aurifere
    Hier musst Du keine Angst haben, hier kämpfen alle immer mit „gleichlangen Spiessen„, wenn überhaupt. Aber meistens sind alle ganz lieb miteinander! Zaubern kannst Du hier lernen und den Konkordanzgedanken.
    Also alles halb so schlimm, Hauptsache es verliert am Ende Deutschland, dann sind alle glücklich und zufrieden.

  14. Branitar Says:

    Ahhh…cool. Ich hoffe, dass der Beitrag dann auch dort erscheint.

  15. BloggingTom Says:

    Na also, war doch gar nicht so schlecht Dein Auftritt, nur zwei kleine Mängel sind mir aufgefallen:

    1. Dein Foto auf dem Blog ist nicht mehr das neuste
    2. Kein BloggingTom T-Shirt getragen 😉

  16. Marcel Widmer Says:

    Die Sendung war erstklassig – ernsthaft und witzig zugleich 🙂

    Schon etwas (es bitzeli) Mitleid hatte ich mit dir und deiner Kollegin, als Patrick Rohr meinte „Ihr liebt dieses Land und stosst immer wieder auf Ablehnung“ (oder so ähnlich). Der MAZ-Beitrag mit deiner „Reise“ durch Zürich war besonders witzig!

    Und du selbst hast dich so souverän und authentisch präsentiert, wie das auch hier in der Blogwiese rüberkommt. (Schon merkwürdig: ich hatte echt das Gefühl, einen Bekannten im Fernsehen zu sehen – ernsthaft!)

    Apppppppppplaaaaaaaaaus! 🙂

  17. Geissenpeter Says:

    Du hast es gut gemacht, Jens. Aber ansonsten war die Sendung eher peinlich. Da konnten nochmal genüsslich alle Schweizer Ressentiments und Eitelkeiten durchgekaut werden, und Patrick Rohr war auch ganz schlimm mit dieser scheinheiligen Masche.

  18. Thinkabout Says:

    Tja, gibt es sie denn, den typischen Schweizer oder den typischen Deutschen?
    Ich bin Zürcher und damit vor vielen Schweizern im schon fast gleichen Boot wie die Deutschen.
    JA, es gibt Ressentiments. Aber alles verändert sich, und die Welt wird auch in der Schweiz grösser oder doch eher kleiner, weil alles erreichbar wird. Entscheidend ist wohl nur, dass die Enge etwas weicht, nicht wahr?

  19. Andreas Says:

    Weitere Kritiken gibt es hier:
    http://www.hallo-schweiz.de/forum/viewtopic.php?t=4873

    Übrigens war ich etwas angesäuert, dass ich pro Geästebucheintrag eine Email mit der Ankündigung bekommen habe, die ich dank RSS Reader sowieso gelesen hätte.

Leave a Reply