-->

Auf Amrum heisst üüb Oomram — Blogwiese macht Urlaub

  • Wer spricht eigentlich Öömrang?
  • In den nächsten drei Wochen wird die Blogwiese vorwiegend mir Reloads gespeist, weil wir in den Ferien „üüb Oomram“ sind. Das ist eine Insel südlich von Sylt, und dort spricht man Friesisch bzw. den eigenen „Öömrang“ oder „Amrumer Friesisch“ genannten Dialekt der Nordfriesischen Sprache.

    Wege heissen auf Amrum „Wai“ und der Strand ist „Strun“. Strassen heissen „Smäswai“ oder Prästertigh“ oder „Feederhuugam“. Ja ja, die Deutschen, die sprechen einfach alle nur Hochdeutsch. Wer mal hören oder lernen will, wie man auf Amrum spricht, findet hier einen Kurs. Daraus ein kleines Hörbeispiel

    Über das Friesische lasen wir bei Wikipedia:

    De Fryske talen foarmje in lyts subgroepke fan ‚e Noardwestgermaanske talen, dy’t wer diel útmeitsje fan ‚e Westgermaanske talen.
    De Fryske talen binne (Westerlauwersk) Frysk, Noardfrysk en Eastfrysk. Fan it Eastfrysk binne lykwols alle dialekten útstoarn, útsein it Sealterfrysk. De Fryske talen wurde as memmetaal sprutsen troch likernôch 610.000 minsken, benammentlik yn ‚e Nederlânske provinsje Fryslân en fierders yn Noard-Fryslân en Sealterlân yn Dútslân.
    (Quelle: Wikipedia)

    Da kann Rätoromanisch doch gegen einpacken.610.000 “minsken” sprechen diese Sprache. Wieviel Menschen leben in Graubünden?

  • Täglich in die Kamera winken
  • Wer sehen will, ob wir auch gutes Wetter üüb Oomram haben, kann hier alle 10 Minuten frisch nachprüfen.

    Wir werden uns dann jeden morgen um 10:00 Uhr dort vor die Kamera stellen und winken, versprochen.
    Bis dahin wünschen wir allen Blogwiese-Leserinnen und Lesern eine erholsame Ferienzeit!
    (Kommentare auf der Blogwiese werden 1-2 Mal pro Tag freigeschaltet, kann ein bisschen dauern)

    

    20 Responses to “Auf Amrum heisst üüb Oomram — Blogwiese macht Urlaub”

    1. Rainer2401 Says:

      Ich wünsche euch schöne Ferien! Möge der Wettergott euch wohl gesonnen sein! Erholt euch gut und kommt gesund zurück!

    2. Simone Says:

      Auch von mir schöne Ferien!
      Viel Spass beim Friesischkurs! Auf Sylt wird Friesisch übrigens in den Grundschulen gelehrt.
      Passt auf, dass Ihr Euch keinen Sonnenbrand holt, schwimmt nicht zu weit raus und lasst Euch nicht von Quallen beissen.
      Ich würde ja zu gerne mitfahren…

    3. Marroni Says:

      Bevor ich in die Sucht – Klinik eingewiesen werde, ( Chronischer Blogwiese Entzug )
      Sende ich noch die besten URLAUB –s Wünsche. (( ja, ja wir Schweizer sind lernfähig, wir wissen, dass die Deutschen mit dem Wort Ferien nie richtig warm wurden ))

      [Anmerkung: Blogwiese läuft auf Reload während der Ferien. Und mit Ferien werde ich gerade richtig warm 🙂 ]

    4. Nessi Says:

      da kann ich nur schöne Ferien wünschen, geniesst es und lasst es euch gut gehen. 🙂

    5. Honigbaerli Says:

      wünsche schöne ferien gutes wetter!
      kenne amrum nur von einem tagesausflug den ich letztes jahr gemacht habe..mit inselrundfahrt!
      grüessli us dr schwyz
      Andy

    6. Micha Says:

      Einen schönen Urlaub der gesamten Familie Wiese!

    7. Simone Says:

      Zuercher:
      Friesisch enthält einen hohen Anteil an Dänisch, ist aber kein reines Dänisch. Die Friesen und die Dänen verstehen sich sprachlich recht gut. In ganz Schleswig-Holstein gibt es dänische Minderheiten, die sich organisieren und Kirchen und Schulen unterhalten. Es gibt auch deutsche Kinder, die die dänischen Kindergärten und Schulen in Deutschland besuchen. Wenn Sie sich den Text vom „Hamboorger Vermaster“ mal anschauen, erscheint es als Mix aus Dänisch und Englisch, weniger Deutsch.

    8. Opossum Says:

      @ Ein Zuercher: Ja, Dänen lügen nicht, und sie sprechen auch kein friesisch. Mit so einer Vermutung kann man soger in Friesland (wahlweise auch in Dänemark) ne prima Kneipenschlägerei auslösen 🙂

      @ Jens – Grüss mir den hohen Norden und geniesse die Erholung

    9. Marroni Says:

      Hilfe! Liebe Deutschlehrer hier drinnen… wie heisst das jetzt richtig?? während DEN oder DER Ferien??

    10. Xasandra Says:

      Einen wundervollen Urlaub, da Menschen an der See den Weitblick haben und der Blick durch die Berge nicht verwehrt bleibt, geniesst die Fernsicht………………..

    11. solanna Says:

      Dem Urlaub widmet sich der neuste Duden-Newsletter, der gerade heute eingetroffen ist:
      http://www.duden.de/deutsche_sprache/newsletter/archiv.php?jahr=2008

      Im Übrigen weiss ich noch nicht, ob ich mich wirklich jeden Morgen schon um 10 Uhr an den Compi schleppen mag, um Wiesens winken zu sehen, aber ich hoffe, sie geniessen die Ferien auf Amrum auch ohne mein Zurückwinken;-)

    12. vorgestern Says:

      Habe Amrum letztes Jahr kennengelernt – einfach herrlich!
      Übrigens verbringen dort sehr viele Schweizer Ferien/Urlaub.
      Wattwanderung nach Föhr auf keinen Fall verpassen!!!
      Viel Vergnügen und gute Erholung…

    13. Fiona Says:

      http://www.faz.net/s/RubEC1ACFE1EE274C81BCD3621EF555C83C/Doc~E4327D642736549BA843C829286F62199~ATpl~Ecommon~SMed.html#DE4673D1EC5246C49B28EBDDB8720DF4

      fun and sun auf Amrun?

    14. neuromat Says:

      Dat hest du extra maakt. Wat mik angeiht, mutt ik seggen, Amrum is mi to groot.

      werde aber nahezu zeitgleich in der Nähe sein.

    15. neuromat Says:

      ach ja, noch eins der für Euch zuständige Ansprechpartner wäre:

      http://www.schweizer-verein-schleswig-holstein.de/index.html

      und Fiona, das Sansibar befindet sich auf Sylt

    16. AnFra Says:

      Bei meinem Kundenbesuch 1998 im diesen Laden Sansi-Bar stand auf einer Tafel: Die nördlichste Berghütte Deutschlands.
      Möchte gerne wissen ob dieses Prädikat noch angezeigt wird.

    17. schoggistaengel Says:

      Ich wünsche einen schönen Urlaub.

    18. Flaneur Says:

      Das soll dänisch ähnlich sein? Ich sehe darin jetzt eher den niederländischen Einfluss. Aber gut… da ich gerade erst ein paar Stunden niederländisch gehört habe, bin ich vielleicht etwas voreingenommen (wobei der niederländische Einfluss ja auch nicht verwundert).

      Auf jeden Fall wünsche ich der ganzen Familie einen schöne Ferien!

    19. pat Says:

      Hallo Herr Wiese, etwas ist die anscheinend noch nie begegnet! Die Kasperli Kassetten von und mit Jörg Schneider! Unbedingt mal reinhören, ohne bleibt dir eine Schweizer Bildungslücke!

      [Anmerkung Admin: Nein gehört habe ich die Kassetten tatsächlich noch nicht, aber darüber diskutiert wurde schon eifrig auf der Blogwiese im Zusammenhang mit der Hitzgi-Glucksi Debatte. Der Zürcher Kasperli von Jörg Schneider ist nämlich dafür verantwortlich, dass auch Berner Kinder Züridütsch verstehen und wissen, was ein Hitzgi ist, während Zürcher Kinder keine Ahnung vom Gluggsi haben]

    20. pat Says:

      unbedingt nachholen …….Hembergstältli

    Leave a Reply