-->

Bündnerisch für Anfänger und Zugelaufene — I bin an Bündner Staibock

  • Was quatscht der Steinbock so?
  • Einen Schnellkurs in Bündnerdeutsch für einen Bergfan aus Zürich bietet dieser Clip:

    Besonders gekonnt finde ich, wie der linke Zürcher Bock kurz und elegant seinen Kopf unwillig nach hinten wirft, ohne dabei seine Hörner zu verlieren.
    Capricorn Graubünden

    Der Original-Clip ist von der Graubünder Ferien-Werbung. Dort wird man gefragt: „Häsch üsä neuschti Färnseh-Spot scho geseh?“. Doch es gibt bereits eine ganze Reihe neuer Versionen, mit denen sich prima der Kontrast „Rumantsch-Züridütsch“ veranschaulichen lässt:

    Auch als Reportage „Live us de Ferie“:

  • Jeder darf seine Version hochladen
  • Dahinter steckt ein Wettbewerb von Graubünden Ferien, der noch bis zum 31.12.2007 läuft. Werde mich gleich mal dranmachen, und eine Version in Ruhrpott-Deutschen remixen. „Hömma, kumma watta da dampft!“

    

    Leave a Reply