-->

Muss der Chauffeur eigentlich noch heizen? Oder heisst er nur so?

(reload vom 8.6.06)
Gestern diskutierten wir hier die Redewendung „sauber übers Nierenstück„, welches wir im Tages-Anzeiger vom 24.05.06 gefunden hatten:

Sauber übers Nierstück im Tagi

In dem zitierten Tagi-Artikel von Peter W. Frey geht es um den SVP-Nationalrat Ulrich Giezendanner, in dessen Transportfirma die „Chauffeure gegen die Chauffeurverordnung“ verstossen haben.

  • Dem Chauffeur ist niemals kalt
  • Nun wissen wir alle, dass „chauffer“ Französisch ist und „heizen“ bedeutet, und ein Chauffeur ursprünglich der Heizer auf der Dampflokomotive war, später dann die feinen Lederhandschuhe anzog und lieber Luxuskarosserien mit feinen Herrschaften im Verschlag durch die Gegend kutschierte.

    Solche merkwürdigen Assoziationen haben allerdings nur wir Deutsche beim Wort „Chauffeur“. Nicht die Schweizer, für die ist ein „Camion Chauffeur“ einfach nur ein unterbezahlter und überarbeitete LKW-Fahrer, die seine vorgeschriebenen Ruhezeiten nicht einhalten kann, darf oder will und immer weiter über die Autobahn „heizt„. Zitat aus dem Artikel von Peter W. Frey:

    Nach einer Busse wegen Verletzung der Chauffeurverordnung habe er 2004 seine 87 Fahrer durch die Kantonspolizei nochmals eingehen instruieren lassen.
    (Tages-Anzeiger vom 24.05.06)

  • Busse, Car und Postauto
  • Warum die Schweizer ihre „Busse“ eigentlich nie mit den gleichnahmigen Fahrzeugen für viele Fahrgäste verwechseln, verstanden wir erst, als wir entdeckten, dass hier die Reisebusse „Car“ heissen, und der Überlandbus „Das Postauto“ ist. Das Postauto in der Schweiz sieht so aus:
    Das Postauto in der Schweiz
    (Quelle: schwaegalp-schwinget.ch)

    In Leipzig (Kanton Sachsen) hingegen sieht das Postauto so aus:
    Das Postauto in Deutschland
    (Quelle: Uni-leipzig.de)

    Verwechslungen sind daher völlig unmöglich. Aber wie sagt man dann in der Schweiz zum Auto des Briefträgers?

    

    3 Responses to “Muss der Chauffeur eigentlich noch heizen? Oder heisst er nur so?”

    1. wolfi Says:

      tja jörg, briefträger haben ein töff, kein auto. früher kam der briefträger noch per velo, aber das ist wohl heute nicht mehr so „in“. die schönsten postautobilder siehst du hier

      http://www.bus-bild.de/name/bilder/hierarchie1/Schweiz/hierarchie2/Regionen.html

      ein postauto wird übrigens auch von einem chauffeur gefahren. busfahrer sind dann die, die im postauto mitfahren….

      schönen gruss

      wolfi

    2. wolfi Says:

      sorry, meinte jens, hatte gerade einen jörg am telefon. nichts für ungut…..

    3. lis Says:

      Das Auto des Briefträgers ist das Pöstlerauto, weil der Briefträger in der Schweiz „Pöstler“ (gesprochen „Pöschtler“) heisst.

    Leave a Reply